Rückblick der Herbstrunde 2014 (Jugend)

Die SG Birkenfeld/Heimbach ist konnte auch in aktuellen Herstrunde 2 Jugendmannschaften stellen.

Die 1. Jugendmannschaft wird von Dennis Warmbier betreut und spielt in der Kreisliga o.N. Die Mannschaft steht mit 5:7 Punkten auf Platz 4. Da nur 4 der 6 Spiele in Stammbesetzung absolviert wurden, und die ersten zwei Spiele unglücklich mit 4:6 verloren wurden, ist dieses Ergebnis sehr erfreulich. Mit Maurice Fender auf Brett 1 stellt die Mannschaft einen Spitzenspieler, der sich mit 7:4 Platz 5 der Spielerrangliste gesichert hat.

Maurice Fender ist neuer Vereinsmeister der Jugend

Am Donnerstag, den 11.12.2014 wurden die Jugend-Vereinsmeisterschaften der SG Birkenfeld/Heimbach durchgeführt. Leider fand die Meisterschaft ohne den bis dahin amtierenden Vereinsmeister der Jugend (Jendrik Scherer) sowie weitere Spieler der ersten Jugendmannschaft statt. Die 9 Teilnehmer spielten zunächst in 2 Gruppen.

Ortsentscheid der 32. mini-Meisterschaften

Logo mini-Meisterscaften Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Birkenfeld zumindest einen Tag lang die Größten. Am 10. Januar 2015 um 11:00 Uhr wird unter der Regie der SG Birkenfeld/Heimbach in der Halle an den Gerbhäusern in Birkenfeld der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2014/2015 im Tischtennis ausgespielt.

2. Jugendmannschaft sichert sich den 3. Platz

Am letzten Spieltag wurde es für unsere 2. Jugendmannschaft (1. Kreisklasse o.N.) nochmal richtig spannend. Die ersatzgeschwächte SG Birkenfeld/Heimbach II riss nach einem 3:4 Rückstand für den Gastgeber SV Berschweiler das Ruder noch einmal rum und holte sich in spannenden Spielen die letzten 3 Punkte zum 6:4 Sieg.

Wie ausgeglichen die Partie war, zeigt das Satzverhältnis von 22:21!

Für die SG punkteten Lucas Luther und Lucca Troll im Doppel, sowie Maurice Fender (1), Dennis Landmann (1), Lucas Luther (2) und Lucca Troll (1).

Am Ende der Saison gratulieren wir der II. Jugend für einen guten 3. Platz!